Münster ist bunt!

Unzählige Gruppen, Initiativen, Vereine und Gewerkschaften machen Münster bunt und damit zu einer für alle lebenswerten Stadt! Die Vielfalt in der Zivilgesellschaft kennt keine Grenzen. Allerdings hat die große Breite des Engagements der Menschen in Münster auch Nachteile – zumindest für den Austausch und das Zusammenkommen.

Viele Aktive sind zwar auch in verschiedenen Themenfeldern aktiv, doch kaum jemand kann den Überblick behalten, wo gerade was passiert. Hingegen treffen einige aktive Menschen, gelegentlich auch aus verschiedenen Vereinigungen oder Themenbereichen, immer wieder nur im selben Zusammenhang aufeinander.

Beim Friedensfest am 1. September auf der Promenade an der Kanalstraße und später bei der Gedenkveranstaltung des DGB Münster am Zwinger kamen viele Menschen zusammen, die zwar auch für die Anliegen anderer Gruppen (u.a. Anti-AKW, Flüchtlingsarbeit, Stärkung der Demokratie, Integration, Gemeinwohlwirtschaft, CSD, usw.) unterstützen, aber aus unterschiedlichsten Gründen nicht oder lange nicht mehr mit Aktivist*innen aus diesen Bereichen zusammentrafen.

Dies soll Kernstück des Festivals der Vielfalt werden – das Zusammentreffen vieler Aktiver aus unterschiedlichen Bereichen unter einem Dach und an einem Tag. Zudem soll es ein buntes Miteinander bei einem unterhaltsamen, gehaltvollen Programm sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.